Über mich

Ich heiße Hanna Stüber und bin 18 Jahre alt.

Seit Mitte September bin ich für ein Jahr in Südafrika, Port Elizabeth, um dort ein Jahr einen Freiwilligendienst in einem Kinderheim zu leisten.

Dieser Freiwilligendienst läuft über „weltwärts“ und meine Entsendeorganisation ist der ASC Göttingen.


In meiner Freizeit habe ich in Deutschland sehr viel Zeit mit Sport (Leichtathletik und Reiten) verbracht. Dadurch bin ich darauf gekommen, einen Freiwilligendienst ueber eine Sportorganisation zu leisten. Hier in Suedafrika ist meine freie Zeit in der Woche eingeschraenkter, trotzdem gehen wir Freiwilligen oft zusammen laufen, machen Fitness oder trainieren bei der Handballmannschaft, die auch von 2 Freiwilligen des ASC trainiert wird, mit. Ansonsten geniesse ich meine Zeit bei der Arbeit, meinem zweiten zu Hause, im House of Resurrection. Ich bin taeglich von 7:30-17 oder 18 Uhr unterwegs, bis ich wieder nach Hause komme.




Meine Motivation (Stand August 2015)

Schon seit vielen Jahren schlummert der Traum in mir drin, nach der Schule ein Jahr in Afrika zu leben. Diese Lebensfreude, die Freude daran, zu singen und zu tanzen und der Gedanke daran, dass Afrikaner ihr Leben ganz anders verbringen, als wir Europäer, haben mich schon lange fasziniert.

 

Meine Motivation ist es in erster Linie, etwas Gutes zu tun und andere glücklich zu machen. Ich möchte etwas zurückgeben für die tolle Kindheit und Sicherheit, die mir gegeben sind.

Im House of Resurrection werde ich genau das tun können. Ich freue mich darauf, mit den Kindern spielen zu dürfen, mit ihnen Ausflüge unternehmen zu können, die Hausmütter bei ihrer Arbeit zu unterstützen und einfach da zu sein.


Darüber hinaus freue ich mich darauf, die Welt aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten zu dürfen und meine Einstellung zu vielen Dingen zu überdenken und zu ändern. Auch werde ich sicherlich ganz neue Seiten von mir selbst kennenlernen, worauf ich sehr gespannt bin.

Ich hoffe, ich werde durch das Teilen meiner Erfahrungen auch euch die afrikanische Lebensweise etwas näher bringen können.