Noch 24 Tage..

"Die Vorfreude ist eine Emotion, die durch die Erwartung eines künftigen, positiven Ereignisses gekennzeichnet ist." -Unbekannt

Immer was zu Lesen..
Immer was zu Lesen..

Eigentlich ist in letzter Zeit nicht viel bezüglich Südafrika passiert, aber irgendwie gibt es doch Einiges zu berichten. Die Vorfreude wächst mit jedem Tag.

Es ist ein Gefühl, das für Außenstehende wahrscheinlich sehr schwer nachzuvollziehen ist. Bisher konnte ich mir auch nicht vorstellen, wie
es ist, in weniger als einem Monat zu fliegen. Es ist, wie kurz vor dem 2-wöchigen Sommerurlaub zu stehen. Nur halt nicht 2 Wochen, sondern 52 Wochen. Dementsprechend stärker ist dann auch die Freude auf die Reise ins Unbekannte. Wie wir bei unserem Vorbereitungsseminar festgestellt haben, haben alle Freiwilligen in den Monaten vor der Abreise immer wieder Phasen, in
denen Respekt und Bedenken dominieren, die dann von Phasen der puren Vorfreude abgelöst werden. Seit Juli fühle ich mich aber so gut vorbereitet, dass die zweitgenannte Phase konsequent anhält.
Mittlerweile sind schon einige Freiwillige unten. Letzten Freitag sind 6 von uns nach Port Elizabethgeflogen, ich werde dann mit Lukas zusammen fliegen. Es ist wirklich spannend, zu hören, was die anderen schon so erlebt haben und wie es ihnen geht. Allerdings könnte ich tausende Fragen stellen,
weil ich so neugierig bin, die Antworten fallen eher knapp aus ( ich denke, das ist normal und sehr verständlich). Esther hat es gut auf den Punkt gebracht: „Du musst das echt selbst erleben.“
Ein weiterer Grund für diesen Blogeintrag ist, dass mir in den letzten Tagen aufgefallen ist, wie präsent das Thema Südafrika in meinem Leben ist. Es vergeht seit einigen Wochen kein Tag, an dem ich nicht irgendwem irgendwas über Südafrika erzähle, momentan muss meine Familie sich immer wieder alle noch so kleinen Neuigkeiten anhören. Auch fragt mich fast jeden Tag jemand,
wann es denn jetzt soweit ist, oder etwas anderes.

Ich freue mich sehr über das Interesse und rede wie gesagt gerne über das mir Bevorstehende. Ich freue mich also auf eure Fragen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0